Rom

Im ihrem Vorwort stellen die beiden Autoren lapidar fest: "Rom kann beides in Vollendung: Faszinierend schön sein und einem den letzten Nerv rauben". Um den Nerv raubenden Großstadtstress machen die einzelnen Abenteuer Rom des Bandes einen großen Bogen. Stattdessen führen die meisten Touren den Leser auf Pfade abseits der Touristenströme - zum Beispiel zu einem Picknick in den Park der Villa Doria Pamphilj, zu einem konspirativen Abend im Speakeasy oder zu einem Street-Art-Spaziergang in Torpignattara. Wenn es um die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt geht, auf deren Besichtigung wohl kein Rombesucher verzichten möchte, zeigen die Autoren Alternativen zu den gängigen Touren auf. So werden zum Beispiel Führungen durch den Backstagebereich des Kolosseums oder durch den geheimen Fluchtweg der Päpste zwischen Vatikan und Engelsburg vorgestellt. Zu jedem der 33 Stadtabenteuer gibt es einen hilfreichen Steckbrief. Informationen zu weiteren Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, zu Restaurants, Bars, Hotels und Shopping runden die nach den wichtigsten Stadteilen Roms gegliederten Kapitel ab. Das letzte Kapitel führt den Leser auf Touren außerhalb der Stadtmauern, wobei auch sportlich aktive Besucher auf ihre Kosten kommen. Die meisten Stadtabenteuer sind entweder kostenlos oder preislich günstig, viele sind familienfreundlich. Auf sprachlich lockere Art, humorvoll und ehrlich erzählt das Autoren-Duo von seinen Erlebnissen in der Ewigen Stadt. Ein Band der bekannten Michael-Müller-Reihe, dessen Anschaffung als Ergänzung zu konventionellen Reiseführern empfohlen wird.

Gertrud Plennert

Gertrud Plennert

rezensiert für den Borromäusverein.

Rom

Rom

Sabine Becht, Sven Talaron
Michael Müller Verlag (2020)

Stadtabenteuer
239 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig), Karten
kt.

MedienNr.: 599933
ISBN 978-3-95654-828-4
9783956548284
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: