Forschungsgruppe Erbsensuppe

Warum stapeln sich neuerdings Erbsensuppe-Dosen in der Wohnung von Nils' Großeltern? Und wieso hat seine Oma plötzlich keine Zeit mehr zu kochen und zu backen? Stattdessen gibt es nur noch Opas angebrannte Bratkartoffeln. Zusammen Forschungsgruppe Erbsensuppe mit seiner Freundin Evi und der neuen Mitschülerin Lina untersucht Nils den Fall. Zum Glück scheint das syrische Mädchen Lina eine echte Detektivin zu sein und dank ihrer persönlichen Geschichte findet sich plötzlich auch für Omas seltsames Verhalten eine mögliche Erklärung, denn auch sie hat eine Flucht hinter sich. - Rieke Patwardhan ist es mit diesem Kinderbuch gelungen, das Thema Flucht sowohl mit einer spannenden Detektivstory als auch mit historischen Bezügen zu verknüpfen, die eine Brücke zwischen den Erlebnissen verschiedener Generationen schlagen. Unterhaltsam und tiefsinnig zugleich. Überall empfohlen!

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Forschungsgruppe Erbsensuppe

Forschungsgruppe Erbsensuppe

Rieke Patwardhan. Mit Ill. von Regina Kehn
Knesebeck (2019)

142 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 597554
ISBN 978-3-95728-023-7
9783957280237
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.