Abenteuer grünes Band

Mario Goldstein, der nach vergeblichen Fluchtversuchen im Februar 1989 Ostdeutschland verließ, arbeitet seine Vergangenheit und seine Beziehung zur Heimat in dem umfangreichen Band sehr persönlich und mit einer Fülle an Fakten auf. Abenteuer grünes Band Er nimmt seine Leser/-innen mit auf die Reise entlang des grünen Bandes, dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen BRD und DDR, der sich über 1.400 km von Ebmath bis zur Ostsee erstreckt. Dieses grüne Band blieb aus bekannten politischen Gründen über Jahrzehnte unberührt, sodass sich eine einzigartige Flora und Fauna entwickeln konnte, die vom BUND als bedeutendstes Naturschutzprojekt in Deutschland betreut wird. Das reich bebilderte Buch eröffnet ein Deutschland, das in seiner Naturschönheit und Unberührtheit fernab touristisch geenterter Regionen erstaunen lässt. Über 100 Tage und zwölf Etappen, die Mario Goldstein jeweils unter ein bestimmtes Motto stellt, wandert der Autor den Grenzstreifen ab und taucht dabei tief in seine Vergangenheit ein. Der Fokus des Reiseberichts wechselt von der Beschreibung geografischer Gegebenheiten zu historischen Denkwürdigkeiten, wobei die menschliche Begegnung mit Anwohnern, Individualisten und Zeitzeugen jeweils das Herzstück bildet. Auf farblich dezent abgehobenen Seiten informieren Sachtexte zu Historie, Flora und Fauna oder Personenporträts. Im Stil so, als würde man dem Autor gegenübersitzen und gespannt lauschen, ist die Lektüre anregend, erstaunlich und informativ zugleich. Der Reisebericht wird sicher so manchen ermuntern, auch das grüne Band abzuschreiten, wofür aber zusätzlich Karten, Unterkunftsempfehlungen und weitere Informationen benötigt werden. Ein Geschichtsbesuch der anderen Art, subjektiv und individuell geprägt und berührend, das einen alternativen Zugang zur deutschen Geschichte eröffnet. Sehr zu empfehlen.

Christine Vornehm

Christine Vornehm

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Abenteuer grünes Band

Abenteuer grünes Band

Mario Goldstein
Knesebeck (2019)

287 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 598388
ISBN 978-3-95728-279-8
9783957282798
ca. 35,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: