Seitenstraßen der Seidenstraßen

Schenker fährt mit dem Fahrrad bis nach Peking, legt dabei 15.000 Kilometer zurück und bereist 15 Länder. Was er unterwegs erlebt, berichtet er in neun Kapiteln, die jeweils einer Region bzw. einem Land gewidmet sind. Vorangestellt Seitenstraßen der Seidenstraßen sind als eine Art Vorwort einige persönliche Worte von Schenker und eine Erklärung, warum er das Fahrrad als Transportmittel gewählt hat. Auf über 203 Seiten erzählt er von seinen Erlebnissen, von Hindernissen, Problemen und einzigartigen Begegnungen und Momenten. Die Bebilderung ist überaus reich. Die Farbfotos vermitteln einmalige Eindrücke von dem Abenteuer. Schenker erzählt auf unterhaltsame Weise und versteht es, Spannungsbögen zu bilden. Der Leser erfährt viel von den Gepflogenheiten in den einzelnen Ländern und der Gastfreundschaft fremder Kulturen. Sehr zu empfehlen als anregende Lektüre oder zur Vorbereitung auf eine Reise zur Seidenstraße.

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Seitenstraßen der Seidenstraßen

Seitenstraßen der Seidenstraßen

Thomas Schenker
Knesebeck

203 Seiten : farbig
kt.

MedienNr.: 600746
ISBN 978-3-95728-392-4
9783957283924
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: