Flaschenpost für Ferdinand

Schweinchen Alice hat bei der Großmutter in Paris ein liebevolles Zuhause gefunden. Nur manchmal fühlt sie sich ein wenig einsam und hätte gerne einen gleichaltrigen Freund zum Reden. Und tatsächlich, auf ihre Freundschaftsanfrage, Flaschenpost für Ferdinand die sie per Flaschenpost losschickt, erhält sie eine Antwort. Zwischen ihr und Hund Ferdinand von der anderen Seite des Meeres entwickelt sich eine wunderbare Brieffreundschaft. Als Alices regelmäßige Flaschenpost plötzlich ausbleibt, glaubt Ferdinand, seine Freundin habe ihn vergessen. Doch die Pause hat einen anderen Grund, und es dauert ein ganzes Jahr, bis er wieder von Alice hört. Doch als die beiden dann endlich voreinander stehen, steht eines schnell fest: Diese Freundschaft wird ein Leben lang halten. - Eine wunderbar warmherzige, sehr einfühlsam erzählte und mit freundlichen Illustrationen detailreich und liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte über die schönen und die schwierigen Dinge im Leben und über eine Freundschaft, die jede räumliche Trennung überwinden kann.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Flaschenpost für Ferdinand

Flaschenpost für Ferdinand

Gus Gordon ; aus dem Englischen von Gundula Müller-Wallraf
Knesebeck (2021)

[48] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 604163
ISBN 978-3-95728-478-5
9783957284785
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: