Kleopatra

Eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des Altertums war die letzte Königin des Ptolemäerreiches und ägyptische Pharaonin Kleopatra, die von 69 v. Chr. bis 30 v. Chr. gelebt hat. Die Herrscherin ist auch nach über 2000 Jahren Kleopatra vielen bekannt. - Das Sachbuch konzentriert sich auf ihre letzten 14 Jahre, greift auf aktuelle Erkenntnisse der Geschichtswissenschaft zurück und scheut sich auch nicht davor, die historisch gesicherten Erkenntnisse auf romanhafte Weise zu ergänzen durch das, was möglicherweise oder vielleicht geschehen ist. Kleopatra ging zum Erhalt ihrer Macht ohne Rücksicht gegen ihre Familie vor. Um ihre Macht auszubauen und zu erhalten, wurde sie zur Geliebten der Römer Julius Cäsar und Marcus Antonius, dem sie kurze Zeit nach dessen Niederlage und Selbstmord in den Tod folgte. Ohne sie wäre die Geschichte Ägyptens und v.a. Roms sicher anders verlaufen. - Das populärwissenschaftliche Sachbuch des Autors (s.a. "Vom Gladiator zur Hure", BP/mp 12/560) liest sich gut und kann ab mittleren Büchereien Einsatz finden.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Kleopatra

Kleopatra

Alberto Angela
Harper Collins (2019)

512, [16] S. : Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 598457
ISBN 978-3-95967-324-2
9783959673242
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: