Broken

Ein Polizist auf persönlichem Rachefeldzug ist die Hauptperson in der ersten, titelgebenden Geschichte. Weiter geht es dann mit einem Juwelendieb, einem bewaffneten Schimpansen (bzw. dem Polizisten, der ihn entwaffnet), einem Kopfgeldjäger, Broken Marihuana-Züchtern sowie einem an der Politik seines Präsidenten verzweifelnden Grenzschützer. - Gleich die erste Geschichte wartet mit einiger Brutalität auf, die vom Autor jedoch durchaus bewusst und zielführend eingesetzt wird; es kommt eine sehr beeindruckende Geschichte dabei heraus. Nach dieser "Klippe" warten noch fünf weitere wahre Perlen aus dem Repertoire des Bestsellerautors auf die Lektüre - alles absolut lesenswert. Einziges Manko ist die äußere Form: Sammlungen mehr oder weniger unzusammenhängender Geschichten sind erfahrungsgemäß in Büchereien nicht der Renner. Für Winslow-Fans jedenfalls und andere Spannungsleser/-innen, die auch Kurzgeschichten mögen, ein Hochgenuss.

Thomas Oberholthaus

Thomas Oberholthaus

rezensiert für den Borromäusverein.

Broken

Broken

Don Winslow ; aus dem amerikanischen Englisch von Ulrike Wasel und [weiteren]
Harper Collins (2020)

510 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 601348
ISBN 978-3-95967-489-8
9783959674898
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: