Kolumbien

Für Recherchen zu seinem Buch über Drogenkriege reiste der Journalist Martin Specht nach Kolumbien. Die Widersprüche des Landes erfüllten ihn mit Faszination. Er macht sich auf die Suche nach den Geheimnissen und stößt dabei Kolumbien auf die Resiliencia, die Widerstandkraft, die es den Menschen ermöglicht, ihr Alltagsleben inmitten der Kämpfe zu führen, die Musik zu lieben und zu lachen. - Schon im Vorwort zieht Specht seine Leser tief hinein in das Buch und nimmt sie mit auf die Reise. Er schreibt klar und lebendig, bringt das Geschehen auf den Punkt und teilt seine eigene Faszination. Zu Recht wurde die Buchreihe mit dem ITB-Buch-Award ausgezeichnet. - Tiefgründiges Landeswissen, das in keinem Reise-Bestand fehlen sollte.

Tina Schröder

Tina Schröder

rezensiert für den Borromäusverein.

Kolumbien

Kolumbien

Martin Specht
Links (2018)

200 S. : Ill., Kt.
kt.

MedienNr.: 595532
ISBN 978-3-96289-018-6
9783962890186
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.