Freiheit unterm Schleier

Als der Schah Mitte der 1930er Jahren das Tragen des Kopftuchs verbot, trauten sich insbesondere in den ländlichen Regionen viele Frauen gar nicht mehr vor die Haustüre. Heute, nach der islamischen Revolution, herrscht wieder Kopftuchpflicht, Freiheit unterm Schleier doch besonders in großen Städten rutscht der Schleier immer mehr nach hinten und ist oft nur noch Dekoration. Schleier hin oder her, für iranische Frauen ist dies das geringste Problem, da sie in der islamisch geprägten Gesellschaft weniger Rechte genießen als Männer. Doch mutig und selbstbewusst nehmen sie mittlerweile wichtige Posten im Parlament, an Universitäten und großen Firmen ein. Zudem gibt es Taxis nur für Frauen, von Frauen gefahren, die es ihnen ermöglicht, gefahrlos von A nach B zu gelangen. - Bita Schafi-Neya ist mehrfach in ihre Heimat gereist und präsentiert faszinierende Porträts starker Frauen zwischen Tradition und Moderne. Breit einsetzbar.

Martina Häusler

Martina Häusler

rezensiert für den Borromäusverein.

Freiheit unterm Schleier

Freiheit unterm Schleier

Bita Schafi-Neya
Braumüller (2017)

171 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 590929
ISBN 978-3-99100-219-2
9783991002192
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.