Kalt flüstern die Wellen

Rezension

Kalt flüstern die Wellen

Was als Routine-Wachdienst über die Bonfire Night (zum Gedenken an einen im 17. Jh. (...)

Streulicht

Rezension

Streulicht

Die 32-jährige Deniz Ohde steht mit ihrem Debütroman "Streulicht" völlig zu Recht auf der (...)

Zeiten des Sturms

Rezension

Zeiten des Sturms

Die Geschichte von Sheridan Grant geht in die letzte Runde (Vorgängerbände nicht bespr.): (...)

Sommernächte am Tegernsee

Rezension

Sommernächte am Tegernsee

Als ihr Onkel ihr den seit 150 Jahren in Familienbesitz befindlichen Landgasthof (...)

Wohin kein Regen fällt

Rezension

Wohin kein Regen fällt

Als junger Mann musst Adham aus politischen Gründen aus seiner Heimat im Nahen Osten in (...)

Die Patronin

Rezension

Die Patronin

Edda wächst in kleinen Verhältnissen in Winterthur auf. Sie will ihrem Leben eine andere (...)

Das sternenlose Meer

Rezension

Das sternenlose Meer

Der etwas introvertierte Student Zachary liebt nichts mehr als eine gute Geschichte. Dabei (...)

Der tote Carabiniere

Rezension

Der tote Carabiniere

Der malerische Ort Brunate oberhalb vom Comer See ist der Wohnort von Commissario Marco (...)

Zugvögel

Rezension

Zugvögel

Die Geschichte wirft einen Blick auf das Artensterben. Im Mittelpunkt steht dabei die (...)

Magnolienmord

Rezension

Magnolienmord

Jeder hat hier mehr oder weniger Dreck am Stecken, selbst Personen, die man eigentlich als (...)

Die Liebe kennt den Weg zurück

Rezension

Die Liebe kennt den Weg zurück

Hannah Falkenberg gerät bei einem Arbeitsaufenthalt in Brasilien in eine Schlammlawine; (...)

Couscous mit Zimt

Rezension

Couscous mit Zimt

Der Roman ist abwechselnd aus der Perspektive von Lisa und ihrer Mutter Marie erzählt, (...)

Was uns verbindet

Rezension

Was uns verbindet

Die Kinder von Keith und Jaya wachsen in einer glücklichen Familie auf. Der kleine Prem (...)

Was Nina wusste

Rezension

Was Nina wusste

Nina besucht zum 90. Geburtstag ihrer Mutter Vera ihre Familie in Israel. Ihrer Mutter und (...)

Der Unvollendete

Rezension

Der Unvollendete

Anatol, gelernter Literaturwissenschaftler, ist Mitte 30. Doch er ist ein richtiger Loser: (...)

Tagebuch einer furchtbar langweiligen Ehefrau

Rezension

Tagebuch einer furchtbar langweiligen Ehefrau

Verstört und überdreht berichtet die 48-jährige Diane vom Ende ihrer Ehe, genauer: Wie sie (...)