Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst

Ein Buch binden - wie man das ganz einfach selbst machen kann, zeigt Heather Weston in ihrem reichlich bebilderten Anleitungsbuch. Ausgehend von der Rückenstichheftung in einer Lage, über Mehrfachlagen-, Klebe- und Schraubbindung Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst und die vor allem im Fernen Osten gebräuchliche Blockheftung stellt die Dozentin für Buchkunst die verschiedenen Bindetechniken und ihre Verwendungsmöglichkeiten vor. Detailgenau bebilderte Anleitungen, ausführliche Materiallisten und -erklärungen sowie schnell nachvollziehbare Tipps und Tricks - bis hin zur Liste möglicher Bezugsquellen - machen das Buch zu einem Schatz für jeden, der selbst zur Tat schreiten will. Gerne darin blättern werden auch alle, die Bücher und Buchkunst lieben. Ob blutiger Anfänger oder Profi - Weston hat für jeden neue Ideen und Projekte parat. Ein echter Schatz für die Sachbücherei, der durch seine schöne Aufmachung besticht, das Thema "Buchbinden" umfassend abdeckt und jeden begeistern wird, der Bücher liebt. Unbedingt zu empfehlen!

Traudl Baumeister

Traudl Baumeister

rezensiert für den Borromäusverein.

Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst

Buchbinden - vom Handwerk zur Kunst

Heather Weston
Haupt-Verl. (2010)

128 S. : überw. Ill. (überw. farb.), graph. Darst.
kt.

MedienNr.: 329209
ISBN 978-3-258-60000-0
9783258600000
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ha, Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.