Kurze Antworten auf große Fragen

Mit seiner Forschung im Bereich der Physik hat der 2018 verstorbene Stephen Hawking immer auch Bereiche der Theologie berührt, beispielsweise bei der Frage nach dem Ursprung des Universums. Das posthum veröffentlichte Werk soll kurze Kurze Antworten auf große Fragen Antworten auf solche grundlegenden Fragen, wie die nach dem Anfang allen Seins, geben. Leider sind die Antworten in vielen Fällen deutlich zu kurz. Vor allem seine Schlussfolgerungen zu einer der ältesten Menschheitsfragen, die nach der Existenz Gottes, sind nicht ausreichend. Gott als möglichen Schöpfer der Naturgesetze zu definieren, der nicht ins Leben auf der Erde eingreifen kann, ließe sich anzweifeln. Das Hörbuch ist für Wissbegierige dennoch eine Empfehlung, vor allem deswegen, weil man erfährt, was der berühmte Physiker über Gott und die Welt gedacht hat. Zudem schafft er es, dass der Funke der Neugier, einer seiner wohl größten Triebfedern für sein wissenschaftliches Wirken, überspringen kann. Die Sprecher Frank Arnold, Anja Stadlober, Herbert Schäfer und Björn Schalla vermögen es zudem, den humorvollen Stil des wohl bekanntesten Wissenschaftlers aus dem Bereich der Physik wiederzugeben.

Sebastian Heuft

Sebastian Heuft

rezensiert für den Borromäusverein.

Kurze Antworten auf große Fragen

Kurze Antworten auf große Fragen

Stephen Hawking. Gelesen von Frank Arnold ...
Der Hörverl. (2018)

1 mp3-CD (ca. 375 Min.)
mp3-CD

MedienNr.: 595846
ISBN 978-3-8445-3196-1
9783844531961
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ha
Diesen Titel bei der ekz kaufen.