Erziehung und Lebenshilfe

Erschöpft

Der Einband dieses Ratgebers erregt schon einige Aufmerksamkeit, denn welcher Mitmensch war noch nicht irgendwann am Ende seiner Kräfte? Unterhaltsam und gut verständlich auch für Nichtmediziner präsentiert der Autor, Arzt und Erschöpft Triathlet, der das Phänomen an Seele und Körper selbst durchlitten hat, wissenschaftlich erforschte Fakten über die schleichende Entwicklung eines Burnout. Diese präsentiert er mit eigenen Erfahrungen, Fallgeschichten und einer Portion Witz. Er zieht wichtige Schlussfolgerungen für die gesamte Gesellschaft, indem er Ursachen, Alarmsignale, anhaltende Symptome, die infrage kommenden Krankheiten und Laborwerte, die aus dem Blut bestimmt werden können. Das können Organerkrankungen, Autoimmunkrankheiten, Virusinfektionen, Stress oder vielleicht nur schlechte Ess- und Angewohnheiten sein. Bevor er den Menschen zum Psychotherapeuten schickt, sollte der Arzt des Vertrauens exakte Untersuchungen durchführen. Freilich spricht der Autor auch Entspannungs- und Schutztechniken und Kraftquellen an. Intuitives Wissen vieler Leser findet sich gebündelt und interessant aufbereitet in diesem lesenswerten Band. Neben den ersten vier gelungenen Kapiteln gefällt mir das Recharge-Programm für ein gutes Leben am besten. Wertvoll auch die Tipps im Anhang. Auf rund 300 Seiten gut lesbar verpacktes Wissen und Lebensregeln für eine bessere Gesundheit und erfüllteres Leben. Breit empfohlen.

Gudrun Schüler

Gudrun Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Erschöpft

Erschöpft

Dr. Matthias Marquardt mit Swantje Steinbrink
Lübbe life (2021)

319 Seiten : Illustrationen, graphische Darstellungen
fest geb.

MedienNr.: 971262
ISBN 978-3-431-07021-7
9783431070217
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: