Geschichte und Gesellschaft

Wirecard

Der immer noch nicht abgeschlossene Wirecard-Skandal hat das politische und wirtschaftliche System der Bundesrepublik nachhaltig erschüttert. Der frühere Dax-Konzern war ein Fake-Unternehmen und es ist immer noch unklar, wer dahintersteht Wirecard und warum es so lange dauerte, bis es zum Bankrott kam und alles aufflog, nachdem die Ergebnisse einer Wirtschaftsprüfung veröffentlicht wurden. Auch die Politik setzte große Hoffnungen in das Unternehmen und hat sich nicht mit Ruhm bekleckert. Die beiden Journalisten waren an der Verfilmung des Skandals beteiligt und haben sich auf die Spurensuche gemacht: Beteiligte wurden interviewt, das Versagen der Politik untersucht, dem Weg der verschwundenen Gelder nachgegangen und die Frage nach dem kriminell werden gestellt. Spannend und gut lesbar ist das informative Sachbuch eine Option für große Büchereien.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Wirecard

Wirecard

Bettina Weiguny / Georg Meck
Goldmann (2021)

396 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 603905
ISBN 978-3-442-31631-1
9783442316311
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: