Identifiziert euch!

Der bekannte Journalist stellt fest, dass in unserem Land so einiges schief läuft. Die Digitalisierung schreitet nicht voran, gleichzeitig wird die Verkehrsinfrastuktur immer maroder, seien es Autobahnen, Brücken oder die Deutsche Identifiziert euch! Bahn. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Rechte Demagogen nehmen immer größeren Raum ein, ihre Propaganda wird mehr und mehr salonfähig. Diese und andere Schwachstellen in Deutschland skizziert der in Frankreich lebende Autor sehr ausführlich und stellt fest: wir brauchen ein neues Heimatgefühl, das uns jenseits von Ethnien Verantwortung übernehmen lässt füreinander und für einen humanen, demokratischen Staat. Eine Identifikation mit Deutschland bedeutet für ihn, insbesondere und mit Hinblick auf unsere Vergangenheit, den ersten Satz des Grundgesetztes "Die Würde des Menschen ist unantastbar" als Handlungsmaxime zu sehen. "Identifiziert Euch!" heißt also, Stellung zu beziehen für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, die die Basis des humanen Staates bilden. - Teilweise etwas langatmig zählt Wickert auf, was so alles in Deutschland nicht gut läuft. Allerdings bleibt er nicht beim Klagen, sondern appelliert an alle Menschen, sich an der Verbesserung der Zustände zu beteiligen. Durchaus lesenswertes Buch mit vielen Quergedanken und Anregungen zur eigenen Reflexion und hoffentlich auch zum eigenen Tun.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Identifiziert euch!

Identifiziert euch!

Ulrich Wickert
Piper (2019)

207 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 599428
ISBN 978-3-492-05954-1
9783492059541
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.