Das Apollo-Projekt

Von 1961 bis 1972 lief das Apollo-Programm, auf dessen Höhepunkt im Juli 1969 der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Der Weg dorthin war eine große Herausforderung und auch von Misserfolgen begleitet, wie Das Apollo-Projekt ein tödlicher Brand in der Raumkapsel 1967, der drei Menschen das Leben kostete oder die Explosion eines Sauerstofftanks (Apollo 13) auf dem Weg zum Mond, der aber glimpflich ausging. Das Programm endete aus finanziellen Gründen 1972. In heutigen Planungen scheint die Raumfahrt wieder an Bedeutung zu gewinnen. Das Sachbuch mit detaillierten Beschreibungen von Technik, Geschichte, Politik und den beteiligten Menschen ist sehr gut nachvollziehbar, interessant und lesenswert. Schon kleineren Büchereien empfohlen.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Apollo-Projekt

Das Apollo-Projekt

Thorsten Dambeck
Kosmos (2019)

158 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596980
ISBN 978-3-440-16279-8
9783440162798
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Te, Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.