Genial gebaut!

Der Autor ist Biologe und Wissenschaftsjournalist und wurde durch seine zahlreichen Bücher und Fernseh- sowie Rundfunksendungen bekannt. Hier widmet er sich dem interessanten und sehr vielseitigen Thema tierischer Bauwerke. Er beginnt Genial gebaut! bei den Vogelnestern, die aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden. Während der Specht sein Nest in einer Baumhöhle baut, bestehen die Nester der Salangen, einer chinesischen Schwalbenart, nahezu nur aus Speichel. Bei den Säugetieren fallen die Biberburgen mit ihren unterirdischen Eingängen und die unterirdischen Millionenstädte der Präriehunde auf, die in Mexiko ein Gebiet bis zu 350 Quadratkilometern bedecken können. Das größte Bauwerk der Welt ist aber das australische Great Barrier Reef, an dem Billionen von winzigen Steinkorallenpolypen mitgearbeitet haben. Daneben geht es natürlich auch um die im Titel genannten Bauwerke der Ameisen, der Termiten, der Bienen, Wespen und Hummeln. Während die meisten Bauwerke dem Schutz vor Feinden und der Aufzucht der Jungen dienen, gibt es auch Fallensteller, wie die Ameisenlöwen und die Spinnen. So löst das Werk, das allen Naturfreunden empfohlen werden kann, immer wieder Erstaunen aus über die Wunder der Schöpfung. Allen Beständen sehr empfohlen!

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Genial gebaut!

Genial gebaut!

Mario Ludwig
Theiss (2015)

240 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 583424
ISBN 978-3-8062-3145-8
9783806231458
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.