Florence Nightingale

Florence Nightingale gilt vielen nicht nur als Begründerin der modernen Krankenpflege. Die Frau aus besten englischen Kreisen, die sich lieber für einen im 19. Jh. alles andere als standesgemäßen Beruf entschied, statt reich zu Florence Nightingale heiraten, ist sicher auch eine Vorreiterin für die Emanzipation der Frau. In ihrer Biographie zeichnet Nicolette Bohn auf beeindruckende Weise das Leben Nightingales nach. Wie sie unbeirrt ihren Weg ging und die Krankenpflege revolutionierte. Wie sie in ihrer aufopfernden Tätigkeit als Krankenpflegerin im Krimkrieg einer weltweiten Öffentlichkeit bekannt wurde. Wie sie danach ihre eigene Krankenpflegeschule gründete, zwar nach dem Vorbild der Diakonissen in Kaiserswerth; aber schließlich daraus einen weltlichen Beruf machte. Ihre Lebensbeschreibung bereichert Bohn durch zahlreiche Quellentexte, in denen Florence Nightingale selbst zu Wort kommt. Das macht diese ungemein gut recherchierte und detailreiche Biographie noch authentischer. Für alle Büchereien sehr zu empfehlen.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Florence Nightingale

Florence Nightingale

Nicolette Bohn
Patmos Verlag

176 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 600658
ISBN 978-3-8436-1225-8
9783843612258
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: