Schrebergarten-Kochbuch

Maibowle und Spargel im Frühling, Salate und Ratatouille im Sommer, Kürbisgerichte und Eingemachtes für den Herbst und schließlich Rezepte für Rotkohl und Wirsing im Winter, so sieht nach Meinung der Autorinnen der Speiseplan Schrebergarten-Kochbuch für Hobby-Gärtner aus. Und denen, die nicht wissen, wie sie den Erntesegen verarbeiten sollen, geben sie mit fast 80 Rezepte Anregungen, die oft einfach zuzubereiten sind und sich oft auch für Feste in der Garten-Gemeinschaft eignen. Die großformatigen Fotos schaffen Atmosphäre und füllen die Seiten. Über die jahreszeitliche Zuordnung mancher Gemüse und Obstarten kann man streiten, originell sind nur wenige Rezepte, die Anregungen sind aber gediegen und nicht besonders kompliziert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint insgesamt nicht ganz so günstig, wenn die Mittel allerdings reichhaltig vorhanden sind, kann dieser Band eine schöne Ergänzung werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Schrebergarten-Kochbuch

Schrebergarten-Kochbuch

Christiane Leesker & Vanessa Jansen
Südwest-Verl. (2019)

219 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 927446
ISBN 978-3-517-09786-2
9783517097862
ca. 26,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.