Religion und Philosophie

Mit meiner Oma am Kamin

Das Buch von Reinhard Abeln vermittelt in seiner Aufmachung bereits Heimeligkeit und Wohlbehagen. Der Titel "Mit meiner Oma am Kamin" verstärkt diese Gefühle und ruft unwillkürlich Erinnerungen an die eigene Kindheit wach. Damit Mit meiner Oma am Kamin hat der ansprechende Ratgeber für die Zeit zwischen Allerheiligen und Fastnacht schon seinen ersten Zweck erfüllt. Beim Lesen stößt man auf viel Altbekanntes. Neu erfunden hat der vielseitig geprägte Autor "das Rad" damit natürlich nicht. Dennoch: Die Mischung macht's! Und die darf durchaus als gelungen bezeichnet werden. Der studierte Philosoph, Psychologe, Pädagoge und Anthropologe greift die Fest- und Gedenktage vom christlichen Standpunkt her auf und erklärt ihre Entstehung und Bedeutung. Zudem "würzt" er seine Erläuterungen mit Bräuchen, Liedern, Gedichten und leckeren Rezepten. Da finden sich Heiligenlegenden ebenso wie Bauernregeln. Das Eichendorff-Gedicht hat hier genauso seinen Platz wie das Liebesorakel. So entsteht eine Melange, an der Kinder und Eltern gleichsam ihre Freude haben werden. Ein wertvolles Büchlein, das christliche Werte hochhält und den Feiertagen seinen oftmals vernachlässigten religiösen Ursprung zugesteht. Eine nette Geschenkidee zum Weihnachtsfest und für alle Bestände sehr zu empfehlen!

Redaktion

Redaktion

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mit meiner Oma am Kamin

Mit meiner Oma am Kamin

Reinhard Abeln
kbw bibelwerk (2020)

175 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 602606
ISBN 978-3-460-32184-7
9783460321847
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr, Re, SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: