Religion und Philosophie

Wenn's draußen finster wird

Die Kunsthistorikerin aus dem Chiemgau hat zusammengetragen, wie die Menschen die Zeit der langen dunklen Nächte im Winterhalbjahr gestalten. Sie setzt drei Themenkreise: den "Totenmonat" November, die Adventszeit und den Weihnachtsfestkreis. Wenn's draußen finster wird In jedem der drei Kapitel beschert die Autorin den Lesenden eine reichhaltige Zusammenstellung prägender Bräuche, Heiligenfiguren, Legenden und Rezepten. Über die Darstellung hinaus, die durch vielfältiges Bildmaterial ergänzt wird, erklärt sie die einzelnen - teilweise sehr alten - Bräuche und bezieht sie aufeinander, sodass ein umfangreiches Wissen angeboten wird. Auch für Norddeutsche und Rheinländer geeignet, trotz des kleinen Übergewichtes der süddeutschen Bezüge entsprechend der Herkunft der Autorin. Empfehlenswert ab mittleren Beständen.

Susanne Körber

Susanne Körber

rezensiert für den Borromäusverein.

Wenn's draußen finster wird

Wenn's draußen finster wird

Dorothea Steinbacher
Kösel (2020)

190 Seiten : zahlreiche Illustrationen (überwiegend farbig)
fest geb.

MedienNr.: 601987
ISBN 978-3-466-37224-9
9783466372249
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: