73 Ouvertüren

Wichtige Schlüssel zum Verständnis der biblischen Texte liegen oft in ihren Anfangsversen, die damit nicht nur formal, sondern vor allem inhaltlich das jeweilige Buch eröffnen und für den kundigen Leser oder Hörer den religiösen 73 Ouvertüren und geschichtlichen Kontext mitklingen lassen. Hintergrundwissen zum Erkennen von Querverbindungen, Bedeutung und zeitloser Aussagekraft der Schriften vermitteln hier zahlreiche katholische und evangelische Theologen und Theologinnen für jedes einzelne der Bücher in der Reihenfolge des katholischen Bibelkanons. Dabei reichen ihre Ausführungen meist weit in den jeweiligen Text hinein, kommentieren und erschließen ihn oft als Ganzes. Hinzu kommen sieben Artikel über die verschiedenen Textgattungen und ihre Funktion. Gelegentlich gibt es Hinweise auf die Wirkungsgeschichte in Kunst und Literatur, doch die Blickrichtung der Analysen ist theologisch, nicht literarisch. Prägnante Subtitel und Abschnittsüberschriften wecken Neugier und lockern auf. Empfehlenswert und gut verständlich für alle, die Grundkenntnisse haben und sich privat oder in Oberstufe, Studium oder Erwachsenenkatechese intensiver mit der Bibel oder einzelnen ihrer Bücher auseinandersetzen wollen.

Monika Graf

Monika Graf

rezensiert für den Borromäusverein.

73 Ouvertüren

73 Ouvertüren

Hrsg. von Egbert Ballhorn ...
Gütersloher Verl.-Haus (2018)

700 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 595904
ISBN 978-3-579-08237-0
9783579082370
ca. 39,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re, Li
Diesen Titel bei der ekz kaufen.