Religion und Philosophie

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten

Zum 150. Geburtstag des Führers der indischen Unabhängigkeitsbewegung und gewaltfreien Revolutionärs will diese Sammlung dessen Leben und Gedankenwelt dem Leser nahebringen. Dies geschieht mit seinen Reden, Briefen, Erklärungen, Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten Aufrufen und Aufsätzen aus den verschiedenen Stationen seines Wirkens in Südafrika und vor allem in Indien und durch eine ebenso lange Auswahl von kurzen Anmerkungen und oft aphoristischen Gedanken zu Bildung, Glaube, Gerechtigkeit, Liebe, Demokratie, zivilem Ungehorsam und zahlreichen weiteren Themen. Als Vorbild der Gewaltfreiheit sind seine Gedanken auch in der Gegenwart lesenswert.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten

Mahatma Gandhi ; ausgewählt von Bernhard Suchy
marixverlag (2019)

190 Seiten : 1 Illustration
fest geb.

MedienNr.: 599820
ISBN 978-3-7374-1118-9
9783737411189
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph, Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: