Tagung

›31. Spurensuche‹

»Alles fliesst«
Geschichten vom Wasser in der Kinder- und Jugendliteratur

Die Tagung findet statt vom 8. - 10. März 2019.

Ort: Katholische Akademie ›Die Wolfsburg‹ im Fakenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr

Teilnahmegebühr: 75,00 € pro Person

Anmeldung per Maila an: akademieanmeldung@bistum-essen.de

 

Wasser ist das Lebenselixir schlechthin, aber die unendliche Weite des Meeres hat sich vom Sehnsuchtsmotiv zum Bedrohungsszenario gewandelt, seit immer mehr Bilder von ertrinkenden Flüchtlingen die Medien bestimmen.
Welche Auswirkungen hat dies auf die Entwicklung des Motivs Wasser in der Kinder- und Jugendliteratur? Weltweite Wasserknappheit und „Watergrabbing" in der dritten Welt sind Themen, die junge Menschen beschäftigen, ebenso wie der überdimensionale Wasserbedarf in den Industrieländern. Wie geht der Mensch mit seiner kostbarsten Ressource um, was gibt heute Hoffnung und wir kann man davon literarisch erzählen?

Vorträge, Workshops und Buchvorstellungen helfen dabei, in die Kinder- und Jugendliteratur einzutauchen und zu verstehen, warum „Wasser" so ein großes Thema ist, bis hin zur Literarischen Nacht und dem „Hollywood" Film- und Musikevent.