Unsere Revolution

Der Sozialist Bernie Sanders ist in den USA und weltweit letztes Jahr durch seine beachtlichen Erfolge bei den Vorwahlen zur US-Präsidentschaftswahl bekannt geworden. Zwischenzeitlich schien es gar so, als hätte er eine realistische Unsere Revolution Chance, der offizielle Kandidat der Demokraten (anstelle von Hillary Clinton) zu werden. Nicht auszudenken, wenn Sanders die Wahl gegen Trump gewonnen hätte ... Das vorliegende Buch ist eine Art "Manifest" seines Wahlkampfs und der von ihm eingeforderten Revolution, nämlich eine gerechtere Gesellschaft in den USA zu schaffen. Viele Analysen haben gezeigt, dass Trumps Wahlsieg auch durch die Stimmen von unzufriedenen, frustrierten Wählern der Mittelschicht möglich wurde. Diese fühlten sich gesellschaftlich von der politischen Klasse nicht mehr vertreten. Das vorliegende linke Gegenprogramm von Bernie Sanders verdient auch in Deutschland viele Leser, die sich heute mehr denn je Sorgen um die aktuelle Situation in den USA machen. Auch wenn viel von Sanders Agenda eher einen visionären Charakter hat, sind einige der vorgestellten Forderungen/Visionen durchaus ernsthaft und überlegenswert. Genannt seien stellvertretend die Themen Gesundheitsversorgung, Bezahlbarkeit von Bildung, Klimawandel und eine wirklich vernünftige Einwanderungsreform. - Ein gerade im aktuellen politischen Kontext lesenswertes Buch. Ein echtes Kontrastprogramm - mit viel Herzblut geschrieben - zur aktuellen US-Politik.

Daniel Trutwin

Daniel Trutwin

rezensiert für den Borromäusverein.

Unsere Revolution

Unsere Revolution

Bernie Sanders
Ullstein (2017)

464 S.
fest geb.

MedienNr.: 590488
ISBN 978-3-550-05007-7
9783550050077
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.