Der Jagd-Unfall

Mittlerweile gibt es auf dem Spielemarkt eine große Vielfalt von Krimispielen, Exitgames usw. In diesem besonderen Krimispiel ermitteln die Spieler:innen nur anhand von Bildern. Um den Mord "Der Jagdunfall" zu lösen, erhält die Spielgruppe 35 Bildkarten. Der Jagd-Unfall Die Spieler:innen dürfen sich die Bilder nach und nach ansehen (bei 4 Mitspielenden 4 Bilder pro Runde) und können maximal 12 davon offen vor sich auslegen. Die eventuellen Hinweise, Namen, Waffen usw. der anderen Karten muss sich die Spielgruppe auf einem Notizzettel notieren und die Karten dann verdeckt zurücklegen. Das bedeutet, dass man sich zunächst ausgiebig über die Bilder austauscht, die man in den Händen hält. Man sucht nach Hinweisen, Motiven und möglichen Tätern. Dann entscheidet die Gruppe, ob die jeweilige Karte offen liegen bleibt oder verdeckt abgelegt wird. Nach 35 Bildern gilt es die Fragen "Wer ist das Opfer?"; "Wer ist der Täter?"; "Was ist die Tatwaffe?"; "Was ist das Motiv" zu beantworten. Für jeden richtigen Lösungsschritt erhält die Gruppe 2 Siegpunkte. Unsolved lebt von der Fantasie und Kommunikationsfreude der Spielgruppe. Uns hat das Spiel sehr gut gefallen. Wir waren erstaunt, wie viel Spielspaß dieser "Bilder-Kriminalfall" erzeugt hat. Ein Spiel dauert ca. 45 Minuten. Zwei weitere Fälle liegen in der Schachtel. Dieses Spiel ist zwar nur einmal in der Gruppe spielbar, aber es lässt sich ohne Probleme weiter ausleihen, da nichts bemalt oder herausgeschnitten wurde. Empfehlenswert besonders für große Bestände.

Stefan Schulte

Stefan Schulte

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Jagd-Unfall

Der Jagd-Unfall

Frederic Moyersoen ; Illustration: Michael Menzel
Amigo (2022)

Unsolved
1 Spiel (48 Bildkarten, 2 Deckkarten, 3 Umschläge mit Lösungen, Spielanleitung)
Spiel

MedienNr.: 612583
EAN 004007396022513
ca. 11,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.