Geschichte und Gesellschaft

Ergebnisse 1 - 10 von 2432
Medienart
Kategorie
Systematik
Systematik (fein)
Interessenkreis
Jahr
Reihe
medienprofile-Ausgabe
medienprofile-Vorschau
100 Momente, die die Welt veränderten
Medienprofile

100 Momente, die die Welt veränderten

Die 100 Aufnahmen von bekannten und unbekannten Fotografen (sicherlich nicht Dilettanten, wie auf Seite 11 zitiert wird) sind nicht alles Bilder von Ereignissen, die die Welt veränderten, wohl aber die Menschen bewegten. Ihre Spannweite reicht von der Vollendung der ersten amerikanischen...

1918
Medienprofile

1918

Einhundert Jahre liegt es nun zurück, dass der Erste Weltkrieg mit der Kapitulation des Deutschen Kaiserreiches zu Ende ging. Was folgte, war eine Revolution, die die alte Ordnung in Europa hinwegfegte. Der Kaiser musste abdanken und die Weimarer Republik wurde ins Leben gerufen. Die Autoren dieses...

1938
Medienprofile

1938

Mit aufrüttelnden Textbeiträgen verschiedener Zeitzeugen, noch nie veröffentlichten Dokumenten und zahlreichen authentischen Fotografien zeigen Barbara Schieb (Historikerin) und Jutta Hercher (Dokumentarfilmerin, Autorin) eindringlich, warum die dramatischen Ereignisse des Jahres 1938 wegweisend für...

1945
Medienprofile

1945

Die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung zum 70. Jahrestag des Kriegsendes - erarbeitet und präsentiert vom Deutschen Historischen Museum - wirft schlaglichtartig einen Blick vom direkten Ende des Kriegsgeschehens über die von Not und Perspektivlosigkeit geprägten Jahre bis zum Erreichen...

3/11
Medienprofile

3/11

Nach der Dreifach-Katastrophe am 11.3.2011 in Japan (Erdbeben, Tsunami und Kernschmelze in dem Atomreaktor Fukushima) schrieb die in Tokyo lebende Werbefilmerin Yuko Ichimura ein halbes Jahr lang tagebuchartige Kurzbeiträge für das Online-Magazin der Süddeutschen Zeitung. Diese liegen nun mit...

9/11
Medienprofile

9/11

Auch nach 20 Jahren ist der Anschlag auf die beiden Türme des World Trade Centers am 11. September noch immer das Aushängeschild einer Katastrophe, die den Alltag aller Menschen für immer verändern sollte. "9/11" widmet sich den Schicksalen des Tages aus der Sicht verschiedener Menschen: zwei...

Aus Liebe zu Deutschland
Medienprofile

Aus Liebe zu Deutschland

Der gebürtige Ägypter und Politikwissenschaftler kam nach Deutschland, weil er die Freiheit eines demokratischen Staats suchte, der die freie Rede garantiert. Mit seinem Buch richtet er sich an das liberale Bürgertum in Deutschland, das seiner Meinung nach selbstbewusst die eigenen Werte vertreten...

Integration
Medienprofile

Integration

Mit dem Untertitel bekommt der aus Ägypten stammende Politikwissenschaftler Beifall aus der rechten politischen Ecke - ohne dass er ihn "verdient" hätte. Hamed Abdel-Samad stellt notwendige Fragen zur Integration von Migranten, der noch immer ein schlüssiges Konzept fehlt. Zudem weist er auf...

Krieg oder Frieden
Medienprofile

Krieg oder Frieden

Der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler, der die Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz hautnah miterlebte, schildert nicht nur seine Erlebnisse und Erfahrungen in den entscheidenden Tagen, sondern analysiert auch die Ursachen der arabischen Aufstände. Gründe dafür sieht er u a. in der raschen...

Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel
Medienprofile

Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel

Am 23. Januar 1945 wurde Helmuth James Graf von Moltke von den Nationalsozialisten hingerichtet. Er selbst schreibt über die Gründe, die zu seinem Tod führten: "Wir haben nur gedacht ... Und vor den Gedanken ... hat der N. S. eine solche Angst, dass er alles, was damit infiziert ist, ausrotten...