Mit Lust und Liebe glauben

"Es ist gut, den Morgen immer mit einem Kuss zu beginnen." Hätten Sie erwartet, so einen Satz in einem päpstlichen Schreiben zu finden? Er stammt aus "Amoris laetitia", dem Schreiben, in dem Papst Franziskus die Mit Lust und Liebe glauben Ergebnisse der Bischofssynode zum Thema Familie zusammenfasst und weiterführt. Dass sich die Lektüre von "Amoris laetitia" für alle Gläubigen lohnt, wollen Martina Kreidler-Kos und Christoph Hutter - beide im Bistum Osnabrück in der Familienpastoral tätig - mit ihrem Buch zeigen. Da dem Papst daran gelegen ist, dass jede/r Christ/in ihn versteht, geht es ihnen vor allem darum, das Schreiben in einen größeren Zusammenhang zu stellen, sowohl was andere kirchliche Texte angeht, als auch was die psychologische und soziologische Sicht auf Ehe und Familie betrifft. Im ersten Teil fassen sie die wesentlichen, teils bahnbrechenden Aussagen von "Amoris laetitia" zusammen. Im zweiten Teil fragen sie nach der Alltagstauglichkeit der päpstlichen Empfehlungen ("Alltagscheck" genannt) und zeigen damit, dass "Amoris laetitia" mitten aus dem Leben schöpft. Im dritten Teil schließen sich praktische Ideen an, die sich auf das Familienleben beziehen. Vorschläge für eine Postkartenaktion machen Lust, im privaten Umfeld wie in der Gemeinde mit den Gedanken von "Amoris laetitia" hausieren zu gehen. Die Gedanken des Papstes zu Ehe und Familie, auch zu deren Scheitern, können einen innerkirchlichen Klimawandel einleiten, weg von der Doktrin hin zu mehr Barmherzigkeit. Aber das bedarf des breiten Engagements aller Katholiken, nicht nur der Profis. Deshalb haben Kreidler-Kos und Hutter das Buch für alle geschrieben, die sich für Glaubensfragen interessieren. Eine bereichernde und ermutigende Lektüre, die einlädt, diesen kirchlichen Klimawandel im eigenen Umfeld zu verwirklichen. (Religiöses Buch des Monats August)

Christoph Holzapfel

Christoph Holzapfel

rezensiert für den Borromäusverein.

Mit Lust und Liebe glauben

Mit Lust und Liebe glauben

Martina Kreidler-Kos ; Christoph Hutter
Schwabenverl. (2017)

208 S.
kt.

MedienNr.: 590907
ISBN 978-3-7966-1724-9
9783796617249
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.