Milo's Wasserpark

In Milo´s Wasserpark stellt sich dem Spieler stets die Frage "Wie gelingt dem Wasserring die Rutschpartie von der einen Spielplanseite zur anderen?" Zunächst entscheidet sich der Spieler für eine von 60 Spielaufgaben. Dazu legt er bis zu 9 Wasserplättchen Milo's Wasserpark laut Vorgabe in den Spielplan (Wasserbecken). Anschließend muss er die Plättchen so verschieben, dass eine durchgehende Bahn entsteht. Die ersten Aufgaben sind dabei noch relativ leicht zu bewältigen. Aber stetig steigt der Schwierigkeitsgrad. Milo´s Wasserpark kommt mit hervorragenden, stabilen und großen Spielmaterialien daher. Das Spiel ist spannend und der Ehrgeiz, die nächste Bahn zu bauen, ist geweckt. Allerdings würde ich das Spiel erst ab 8 Jahren (Verlagsangabe: ab 6) empfehlen. Der Wasserpark ist ein sehr gutes Solitärspiel für Kinder, an dem auch die Erwachsenen Freude haben werden. Empfehlenswert für alle Bestände.

Stefan Schulte

Stefan Schulte

rezensiert für den Borromäusverein.

Milo's Wasserpark

Milo's Wasserpark

Thade Precht ; Illustration: Davide Tosello
HABA (2022)

Logic! Games
1 Spiel (13 Plättchen, Kugel Milo, gelber Schwimmring, 2 Start- bzw. Zielblöcke, Spiralblock, Schachtelboden, Steckkreuz, Spielplan, Spielanleitung)
Spiel

MedienNr.: 613108
EAN 004010168262659
ca. 24,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.