Die Donut-Bande

Juli, Lene und Selina sind beste Freundinnen. Die drei lieben Donuts, deshalb haben sie auch Julis großen Bruder Tom überredet, seine Fähigkeiten als Bäcker in den Aufbau eines mobilen Donut-Verkaufsstandes zu investieren. Um ihm Die Donut-Bande zu helfen, haben sie versprochen, als "Donut-Bande" in den Sommerferien die Auslieferung der Donuts zu übernehmen. Die Theatergruppe im Stadtpark hat nämlich täglich größere Mengen an Donuts geordert. Alles läuft nach Plan, bis den drei Mädchen im Park Max aus der 4b auflauert, ihnen Donuts klaut und am Tag darauf sogar mit zwei Freunden auftaucht, die sich an den auszuliefernden Donuts bedienen. Ein Plan muss her und nun spielt in den Donuts nicht mehr Zucker, sondern Chili, Pfeffer und Peperoni die Hauptrolle. Die spannende und flotte Geschichte für Erstleser der dritten Lesestufe ist entsprechend in großer Schrift gedruckt und wird von vielen farbigen Zeichnungen begleitet. Schwierige, v.a. englische Wörter werden im Glossar erklärt und Fragen vertiefen das Textverständnis. Vor allem für Leserinnen ab 8 Jahren gern empfohlen.

Gabriele Güterbock-Rottkord

Gabriele Güterbock-Rottkord

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Donut-Bande

Die Donut-Bande

Stütze & Vorbach ; mit Bildern von Veronika Gruhl
Ravensburger Buchverlag

Leserabe : 3. Lesestufe
59 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 598189
ISBN 978-3-473-36148-9
9783473361489
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: