Forever young, Bob Dylan!

Bob Dylan, vor 80 Jahren als Robert Allen Zimmerman geboren, in einer Bergarbeiterfamilie aufgewachsen, bekam Unterricht beim Rabbiner und entdeckte früh die Liebe zur Gitarre. Seit er 1963 Martin Luther Kings Rede "I have a dream" aus nächster Nähe Forever young, Bob Dylan! erlebte, hatte auch er diesen Traum: dass alle Kinder Gottes, schwarze und weiße, Juden und Christen, Protestanten und Katholiken endlich frei miteinander singen. Die geistlichen Traditionals wurden ihm "Lexikon und Gebetbuch", wo er alle Überzeugungen hernimmt. Trotz Wechseln ins Pop- und Blues-Rock-Genre und Konflikte mit musikalischen Partnern blieben Dylans Texte stets anspruchsvoll. Von der evangelikalen Vineyard-Bibelschule geprägt, erlebte man einen veränderten Bob Dylan, der das Publikum vor dem Jüngsten Gericht warnt. Schließlich besann sich Dylan wieder auf seine Wurzeln, spielte jüdische Lieder und trug Gebetsriemen. Das Buch des evangelischen Theologen und Musikers Uwe Birnstein beschreibt Höhe- und Tiefpunkte in Dylans Leben, etwa die Scheidung von Ehefrau Sara oder Auftritte wie auf dem Nürnberger Zeppelinfeld zusammen mit Eric Clapton. Ausführlich werden der Auftritt vor dem Papst und die Verleihung des Literaturnobelpreises beschrieben - beides nicht unumstritten - sowie Dylans Radio-Bibelstunde "Theme Time Radio Hour" mit zahlreichen Musikbeispielen. Uwe Birnstein entdeckt Dutzende von biblischen Bezügen in den Songs. Bob Dylans Lieder und sein bewegtes Leben zeigen seine Kunst, die gedanklichen und emotionalen Seiten des Menschseins zusammenzubringen. Dabei hilft die Musik, die Erfahrungsschatzkiste der biblischen Spiritualität und schließlich der Glaube an einen gnädigen Gott. Mehrere s/w-Fotos, Zeittafel, Übersichten über Preise, Alben, Bücher und Filme etc. bereichern das Buch, das keineswegs nur eingefleischte Bob-Dylan-Fans begeistern wird.

Thomas Friese

Thomas Friese

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Forever young, Bob Dylan!

Forever young, Bob Dylan!

Uwe Birnstein
Verlag Neue Stadt (2021)

191 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 607033
ISBN 978-3-7346-1268-8
9783734612688
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.