Jenseits von Dracula

Was wissen wir eigentlich über die Karpaten? Viel mehr als Dracula bringen die meisten mit diesem hufeisenförmigen Gebirge nicht in Verbindung. Journalist und Bergführer Mario Casella beschließ, diese Lücke zu schließen. Zweimal macht er sich Jenseits von Dracula im Winter auf, um zu Fuß und auf Skiern die Karpaten zu durchqueren. Dabei beschäftigen ihn drei Substanzen, deren Spuren er folgt und die das Leben in diesem Gebirge prägten: Blut, Eisen und Holz. - Auf seinen Reisen wird Casella von landeskundlichen Führern begleitet. Er taucht ein in die Faszination von Landschaft und Leben unter rauen politischen und landschaftlichen Bedingungen und schildert eindrücklich seine Erlebnisse. Einige Fotos, schwarz-weiß gedruckt, bereichern die Vielfalt des Buchs.

Tina Schröder

Tina Schröder

rezensiert für den Borromäusverein.

Jenseits von Dracula

Jenseits von Dracula

Mario Casella
AS Verlag (2022)

341 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 609538
ISBN 978-3-03-913040-5
9783039130405
ca. 33,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.