Erinnerungen des Waldes

Archibald Fuchs verkauft in seiner urigen Buchhandlung in der alten Eiche die Werke seiner Waldmitbewohner, von denen es jeweils nur ein einziges Exemplar gibt. Die Autobiografie seines Freundes Ferdinand hat er gerade erst verkauft, als der Maulwurf Erinnerungen des Waldes mit dem dringenden Wunsch bei ihm auftaucht, dieses Buch zurückzubekommen. Ferdinand, der durch seine zunehmende Vergesslichkeit nur noch schwer im Alltag zurechtkommt, erhofft sich von der Lektüre seiner Erinnerungen neue Orientierung und eine Antwort auf die Fragen rund um das rätselhafte Verschwinden seiner Frau. Archibald beschließt, dem verzweifelten Freund zu helfen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise quer durch den Wald von Schönrinde, immer auf den Spuren der ständig blasser werdenden Erinnerungen des Maulwurfs, der sehr an seiner "Alles-Vergessen-Krankheit" leidet. Ihr Weg durch die idyllisch beschriebene Natur ist voller abenteuerlicher Wendungen und reich an unerwarteten Begegnungen, die immer mehr Einzelheiten von Ferdinands vergessener Vergangenheit ans Licht bringen. Aber die immer prekärer werdende Verfassung seines Freundes konfrontiert Archibald Fuchs auch mit immer neuen Herausforderungen, die die Reise oft sehr schwierig machen. - Wer angesichts des freundlichen Covers und der vielen netten Farbillustrationen im Inneren hinter den "Erinnerungen des Waldes" eine rein abenteuerliche tierische Freundschaftsgeschichte erwartet, wird schon bald eines Besseren belehrt. Einfühlsam und auf Augenhöhe erzählt der Autor von den Zumutungen, die eine Demenzerkrankung allen Beteiligten auferlegt. Wer sich auf seine sehr langsame, tiefsinnige und wendungsreiche Erzählweise einlassen kann, lernt im Lauf der abwechslungsreichen Lektüre nicht nur viele liebenswerte und skurrile Tiere kennen, sondern erlebt gemeinsam mit Archibald und Ferdinand hautnah mit, wie wichtig Rücksichtnahme, Verständnis, Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft für eine echte Freundschaft sind.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Erinnerungen des Waldes

Erinnerungen des Waldes

Mikaël Brun-Arnaud ; illustriert von Sanoe ; aus dem Französischen übersetzt von Julia Süßbrich
Woow Books (2023)

267 Seiten : Illustrationen (farbig), Karten
fest geb.

MedienNr.: 615903
ISBN 978-3-03967-006-2
9783039670062
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.