Leben im Rhythmus des Kirchenjahres

In unserer Gesellschaft erfahren viele Menschen den Abbruch und den Rückgang religiöser Verwurzelung. Gleichzeitig versammeln sich weiterhin viele Christen zur Gottesdienstfeier und den weiteren Vollzügen der christlichen Gemeinde. Die Beiträge Leben im Rhythmus des Kirchenjahres dieses Buches möchten Menschen ermöglichen zu verstehen, was in den Gemeinden im Kirchenjahr gefeiert wird: die Gegenwart Gottes in unserer Zeit. "Im Rhythmus des Kirchenjahres zu leben, das beinhaltet neben dem Wechsel von Alltag und Ruhe auch gewisse Zeiten des Übens, meist in der Vorbereitung auf die großen Feste." Um den tieferen Sinn der Feste zu verstehen, haben verschiedene Autoren kurze Texte jeweils als geistlichen Impuls entlang des Kirchenjahres rund um die Jesuitenkirche St. Michael in München geschrieben. Die Autoren sind fast alle Jesuiten. Mit ihren Beiträgen, die hier jetzt als Buch zusammengefasst wurden, zeigen sie (manchmal überraschend und immer geistreich), welche Dimension die jeweiligen Feste des Kirchenjahres für unser persönliches Leben heute haben. Das ist für katholisch sozialisierte Christinnen und Christen genauso interessant und anregend, wie für Menschen, die sich erstmals oder neu für das christliche bzw. katholische Kirchenjahr interessieren. Breit zu empfehlen.

Heike Helmchen-Menke

Heike Helmchen-Menke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Leben im Rhythmus des Kirchenjahres

Leben im Rhythmus des Kirchenjahres

Johannes Stoffers (Hg.)
Echter (2014)

Ignatianische Impulse ; 66
104 S.
fest geb.

MedienNr.: 578480
ISBN 978-3-429-03744-4
9783429037444
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.