Krisenfest - Das Resilienzbuch für Familien

Resilienz für Eltern und für Kinder und damit ein krisenfestes Familienleben, dazu will dieses Buch der Familientherapeutin und dreifachen Mutter Romy Winter beitragen. Lebenszusammenhänge sind diffuser und gleichzeitig komplexer geworden. Tradierte Krisenfest - Das Resilienzbuch für Familien Rollenbilder, an denen sich Familien orientieren konnten, sind mit gutem Grund Geschichte. Doch was macht letztendlich Menschen resilient, also krisenfest? Vor allen Dingen die sichere, frühkindliche Bindung, so Winters Antwort. Aber, so die gute Nachricht, zeitlebens kann jeder und jede an seiner oder ihrer Resilienz arbeiten. Winter führt im ersten Teil ihres Ratgebers stärkende Faktoren von Optimismus oder Selbstwirksamkeit bis hin zu Lösungsorientierung auf, jeweils unterteilt in Hinweise für Eltern und für Kinder. Diese Faktoren werden im zweiten Teil auf die Familie umgemünzt, denn starke Bindungen und Beziehungen sind Kern der familiären Resilienz. Rituale und Familientraditionen können helfen und festigen. Die Eltern sind idealerweise, unabhängig vom gelebten Familienmodell, "der Fels, nicht die Brandung" (S. 194). Im dritten Teil fordert die Autorin die Leserschaft auf, sich aktiv darüber Gedanken zu machen, welchen Lebensstil sie pflegen wollen und welche Ziele sie verfolgen, also nicht passiv etwas geschehen lassen, sondern aktiv gestalten. Und so kann dann eine herannahende Krise auch sehenden Auges gut durchstanden werden. - Winter gibt umfangreichen theoretischen Hintergrund gepaart mit zahlreichen Übungsvorschlägen aus dem pädagogisch-psychologischem Kontext. Persönliche Erfahrungsberichte und Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis geben dem Buch Authentizität und lockern ebenso auf wie die ansprechenden und erklärenden Illustrationen. Insgesamt ab mittleren Beständen gut geeignet.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Krisenfest - Das Resilienzbuch für Familien

Krisenfest - Das Resilienzbuch für Familien

Romy Winter
Kösel (2021)

319 Seiten : Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 605983
ISBN 978-3-466-31163-7
9783466311637
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.