Kohl

Seit der Entdeckung der gesundheitsfördernden Wirkung der sekundären Pflanzenstoffe (SPS) sind verschiedene Kohlarten in den Fokus gesunder Ernährung gerückt. In Amerika tritt gerade Kohl als Trendgemüse einen Siegeszug an. Die Rezepte sind weit Kohl entfernt von der deftigen, fetttriefenden Hausmannskost unserer Vorfahren. Die Kurwoche sieht vor, täglich ein Kohl-Gericht nach den Rezepten des Buches zu verzehren, oft aus rohem Kohl, ein Carpaccio oder eine leichte Suppe. Und als Trendrezepte sind Grünkohlchips und Smoothies vorgestellt. Es ist immer etwas problematisch, einem Lebensmittel so viele Wunderwirkungen zuzuschreiben (Immunabwehr fördern, Krebs verhindern, Anti-Aging, abnehmen und entgiften u.a.). Glücklicherweise warnt die Autorin davor, beim Verzehr zu übertreiben und nennt einige gesundheitliche Risiken. Da Kohl zu den heimischen Gemüsen gehört, die auch im Winter erhältlich sind, kann die Rückbesinnung auf dieses Lebensmittel durchaus empfohlen werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kohl

Kohl

Margot Hellmiß
Südwest (2014)

159 S. : Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 579682
ISBN 978-3-517-09276-8
9783517092768
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr, Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.