Es ist Herbst, kleiner Fuchs

Der kleine Fuchs Linus ist verzweifelt, weil er als Hausaufgabe etwas, was er sammelt, in die Schule mitbringen und den Klassenkameraden vorstellen soll - und er sammelt doch nichts. Alle anderen in seiner Klasse wissen sofort, was sie mitbringen wollen: Es ist Herbst, kleiner Fuchs das Schwein seine Spielkarten, die Katze Münzen, die Ente Seidenbänder, das Schaf Kämme und die Schildkröte Murmeln. Nur Linus hat nichts. Zu Hause erzählt er weinend seinem Papa von der Hausaufgabe. Doch der weiß, wo der kleine Fuchs eine passende Sammlung finden kann. Früh am nächsten Morgen geht er mit ihm in den Wald. Linus ist nicht begeistert, denn Fliegen wie die Spinne will er nicht sammeln, und an die schönen Steine im Fluss kommen sie nicht heran. Dann beginnt es zu regnen und zu stürmen, Vater und Sohn verlieren sich aus den Augen, doch als Linus laut nach seinem Papa ruft, gibt ihm ein Baum Antwort: er lässt Blätter auf ihn fallen, wie auch die vielen anderen Bäume im Wald, und Linus staunt über die Farbenpracht und Formenvielfalt der Blätter: eine wunderschöne Sammlung. Auch sein Papa freut sich, als er ihn wiederfindet, und seine Klassenkameraden staunen über die wunderschönen Blätter. - Eine berührende Naturgeschichte, die durch die großartigen ausdrucksstarken Illustrationen erst ihre volle Wirkung entfaltet. Kinder ab vier Jahren werden sofort Blätter sammeln wollen! Jeder Bücherei sehr zu empfehlen.

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Es ist Herbst, kleiner Fuchs

Es ist Herbst, kleiner Fuchs

Matthew Farina ; [Illustrationen:] Doug Salati ; übersetzt von Ebi Naumann
Thienemann (2021)

[48] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 607441
ISBN 978-3-522-45937-2
9783522459372
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.