Völlig meschugge?!

Charly, Benny und Hamid. Seit Ewigkeiten befreundet. Mittlerweile (Pre-)Teens. Charly ist begeisterte Umweltschützerin, Benny fasziniert von Höhlen und Hamid talentierter Comiczeichner. Ich-Erzählerin Charly berichtet in sechs Kapiteln von dem Freundschaftsdrama Völlig meschugge?! zwischen den dreien, bei dem plötzlich Dinge zwischen ihnen stehen. Als Benny eine Kette mit Davidstern von seinem Großvater geschenkt bekommt und er sie in der Schule trägt, kommt es zu antisemitischen Äußerungen und Taten ihm gegenüber. Auch Hamid positioniert sich nicht gegen diese Taten, sondern zeigt sich als muslimischer Flüchtling sehr verunsichert über die Religionszugehörigkeit seines besten Freundes. Dabei spielte Religion doch zwischen ihnen nie eine Rolle. Charly hängt dazwischen, bekommt so einiges nicht mit, kriegt aber immerhin noch die Kurve und setzt sich für Gerechtigkeit und Aufklärung ein. Neid, Mobbing, Bedrohung, Rassismus, Religion und Gewalt. Der Stoff von "Völlig meschugge" könnte pädagogisch daherkommen, wird aber vom Meister der Kinderliteratur Andreas Steinhöfel erzählt und von der wunderbaren Comiczeichnerin Melanie Garanin bebildert. Und so entsteht ein äußerst gelungenes Zusammenspiel aus Bild und Text. Temporeich und klar und mit Figuren, die deutlich sagen, dass Antisemitismus "kein schlechter Scherz, sondern voll daneben und […] ganz nebenbei auch strafbar ist". Das Buch ist eine Bearbeitung des Drehbuches zur gleichnamigen KIKA-Serie, konzentriert sich aber auf Charlys Erzählperspektive - die mitunter aber auch von Szenen erzählt, bei denen sie nicht dabei war. Interessanterweise findet Hamid einen weisen Ratgeber in einem Iman: " Wir Menschen fühlen uns dann auch einsam, manchmal verwirrt und verloren. Verlassen. Dann ist es wichtig, uns auf das zu besinnen, was jeder Mensch will. Wir wollen geliebt werden und selber lieben. Wir wollen in Frieden leben, egal wo wir herkommen, welche Hautfarbe wir haben, welche Sprache wir sprechen." Für alle Bestände. Und auch ein toller Tipp für alle, die in der Bildungsarbeit tätig sind.

Anna Winkler-Benders

Anna Winkler-Benders

rezensiert für den Borromäusverein.

Völlig meschugge?!

Völlig meschugge?!

Andreas Steinhöfel ; Melanie Garanin ; nach einem Drehbuch von Klaus Döring und [einem weiteren] ; Manga-Sequenzen nach Zeichnungen von David Füleki
Carlsen (2022)

graphic novel
[unpaginiert] : farbig
fest geb.

MedienNr.: 608532
ISBN 978-3-551-79609-7
9783551796097
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.

Auszeichnung: Religiöses Kinderbuch des Monats