Reportage Shanghai

Shanghai ist die chinesische Boomtown schlechthin. Wo sich heute noch traditionelle Stadtviertel befinden, wachsen morgen schon neue Wolkenkratzer aus dem Boden. Das Tempo des sozioökonomischen Wandels ist enorm und die Menschen erfahren permanent Reportage Shanghai eine kolossale Wandlung der Lebensverhältnisse. Am Beispiel von acht Frauen, einer Wanderarbeiterin, die ihre Tochter nur drei Mal im Jahr sieht, einer christlichen Lehrerin, einer Mutter, die den perfekten Ehemann für ihre Tochter sucht und einer pensionierten Ärztin mit Geschäftssinn, illustriert die Autorin die Auswirkungen der unheimlichen gesellschaftlichen Dynamik. Der Wunsch nach Einkommensmaximierung und finanzieller Absicherung steht neben fast kindlicher Freude am Konsum. Schier unglaubliche Leistungsbereitschaft und Ehrgeiz werden kontrastiert durch traditionelle Werte und alte chinesische Traditionen wie Feng-Shui und Qi Gong. Im Anhang nach den Reportagen erläutert die Autorin knapp zentrale Begriffe der chinesischen Geschichte und Kultur, die für das Verständnis hilfreich sind. - Eine sehr gelungene, anschauliche kurze Einführung in den chinesischen Alltag.

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Borromäusverein.

Reportage Shanghai

Reportage Shanghai

Kristina Reiss
Picus-Verl. (2012)

Picus Reportagen
130 S.
fest geb.

MedienNr.: 361433
ISBN 978-3-7117-1015-4
9783711710154
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.