Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb

Der kleine Herr Bert und Alfonso, sein Dackel, wohnen in einer kleinen Stadt, in der alle freundlich und höflich zueinander sind. Jeder grüßt jeden, nur Herr Bert wird fast immer übersehen. Dabei hat er so einen schönen farbenfrohen Anzug. Als Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb ein Dieb die Stadt unsicher macht, fällt der Verdacht auf den unschuldigen Herrn Bert. Jetzt gilt es, den richtigen Dieb zu finden. Nun ist es wieder von Vorteil, dass die beiden so unauffällig sind. Mit viel detektivischem Spürsinn, akribischer Spurensuche und ein wenig Glück kommen sie dem richtigen Dieb auf die Fährte und können so ihre Unschuld beweisen. Nachdem die Polizei nach einer wilden Verfolgungsjagd den wahren Langfinger dingfest gemacht hat, entschuldigt sich der Bürgermeister für den falschen Verdacht und fortan grüßen alle den kleinen Herrn Bert und ziehen den Hut vor ihm zum Gruß. - Laura d'Arcangelo zeichnet ein farbenfrohes Abenteuer mit bunten, detailreichen Bildern. Bei jeder neuen Vorleserunde sind neue Details zu entdecken. So kann man auf der Suche nach dem Dieb mithelfen und mitfiebern. Kindern wird so auf unbeschwerte Art nähergebracht, dass man sich auch einmal irren kann, es aber nicht so schlimm ist, wenn man seinen Fehler einsieht und sich dafür entschuldigt. Empfehlung für den Vorlesebestand.

Sonja Gast

Sonja Gast

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb

Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb

Laura D'Arcangelo
atlantis (2021)

[44] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 604799
ISBN 978-3-7152-0793-3
9783715207933
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.