Wunderbare Kuschelzeit

Wenn es dunkel wird, gibt es kaum etwas Schöneres, als sich unter eine Decke zu kuscheln und Geschichten zu hören. "Wunderbare Kuschelzeit" bietet für solche gemütlichen Stunden eine passende Mischung klassischer und moderner Texte vieler bekannter Wunderbare Kuschelzeit Autoren. Unter den Erzählern und Erzählerinnen finden sich Heinrich Hannover ("Der Mond im Zirkuszelt"), Jakob und Wilhelm Grimm ("Die zertanzten Schuhe"), Tilde Michels ("Der geraubte Schlaf"), Mirjam Pressler ("Geister haben keine Schatten"), Rafik Schami ("Fatima oder die Befreiung der Träume"), Michael Ende ("Das Traumfresserchen") und viele andere. Das Buch hat für alle Bedürfnisse etwas dabei. Es lädt ein zum Wünschen, Träumen und Auf-Gedankenreise-Gehen, zum Schmunzeln, Kichern und Bauchhalten, zum Mitfiebern, Gruseln oder Die-Bettdecke-bis-zur-Nase-ziehen. Es gibt Texte, die Anregungen bieten zum Mutfassen, Sich-Trauen und Über-sich-Hinauswachsen, zum Einkuscheln, Wohlfühlen und Zur- Ruhe-Kommen. Das von Barbara Scholz leicht und fantasievoll illustrierte Buch könnte ein Lieblings-Vorlesebuch für die kalte, dunkle Jahreszeit werden und ist für gemeinsame Kuschelstunden sehr zu empfehlen.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Wunderbare Kuschelzeit

Wunderbare Kuschelzeit

mit Illustrationen von Barbara Scholz
magellan (2021)

159 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig), Noten
fest geb.

MedienNr.: 606929
ISBN 978-3-7348-2852-2
9783734828522
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.