Zauber - Band 4

Eigentlich endete Band 3 der ironischen Fantasy-Reihe (BP/mp 15/810) mit einem Happy End für das ungleiche Liebespaar Blanche d'Entremonde und Maldoror, das allerdings durch einen Muttermord herbei geführt wurde. Doch kaum besetzt die Prinzessin Zauber - Band 4 rechtmäßig den Thron, ignoriert sie die einstige Allianz mit der Totenarmee, derweil ihre Zuneigung zum einstigen Geliebten rasch abkühlt. Doch geben sich auch ihre früheren Gegenspieler noch nicht geschlagen. - Auch im Abschlussband des vierteiligen Zyklus stellen Zeichner Munuera und Autor Dufaux vertraute Märchen- und Abenteuermotive auf den Kopf und mixen sie mit Horror- und Erotikelementen sowie parodistischen Einlagen. Außer dem mitunter naiven Maldoror als romantischem Helden aus der Unterwelt erweisen sich die Charaktere als ambivalent angelegt, was durch eine stimmungsvolle, teils monochrome Kolorierung mit gelegentlich ganzseitigen Panels noch unterstrichen wird. Weiterhin für größere Erwachsenencomicbestände zu empfehlen.

Gregor Ries

Gregor Ries

rezensiert für den Borromäusverein.

Zauber - Band 4

Zauber - Band 4

Dufaux ; Munuera
Egmont vgs (2016)

Zauber ; 4
56 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 577886
ISBN 978-3-7704-3768-9
9783770437689
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.