Yaiba - 1

Der Junge Yaiba lebt mit seinem Vater im Dschungel und ernährt sich von wilden Tieren, die er mit seinen Kampfkünsten erlegt. Als eine Horde Gorillas die beiden angreift, müssen sie sich gemeinsam mit einem Tiger in eine Kiste retten. Diese landet Yaiba - 1 in Tokio, wo der Dschungeljunge mit den Menschen und dem Leben in einer Großstadt konfrontiert wird. Vater, Sohn und Tiger kommen bei Raizo und seiner Tochter unter, denn Raizo ist ein ehemaliger Konkurrent von Yaibas Vater und der Einzige, den dieser in der Stadt kennt. Yaiba muss sich fortan in der Schule und im modernen Leben zurechtfinden. Dies sorgt für humorvolle Begegnungen. Die Kämpfe Raizos sind äußerst dynamisch, mit fesselnden Perspektiven gezeichnet. Auch Mimik, Gestik und unterschiedliche Kleidung wie Schuluniformen, Kampfanzüge oder traditionelle japanische Unterhaltung sind sauber ausgearbeitet. Bei entsprechender Nachfrage ist dieser erste Band einer vielbändigen Reihe sicher interessant.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Yaiba - 1

Yaiba - 1

Gosho Aoyama ; aus dem Japanischen von Claudia Peter
Egmont Manga (2022)

Yaiba ; 1
180 Seiten
kt.

MedienNr.: 610186
ISBN 978-3-7704-4376-5
9783770443765
ca. 7,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.