Tierfreundschaften

Während "Freundschaften" eigentlich etwas Selbstloses sein sollten, geht es bei den "Tierfreundschaften" in diesem Sachbilderbuch um nützliche Beziehungen für beide Partner. In zehn Beispielen aus vielen Ländern zeigen die beiden Autorinnen und Tierfreundschaften Künstlerinnen, wie das Leben für beide Partner optimiert werden kann. Ein paar Beispiele: Den Büffel befreit ein Kuhreiher von lästigen Insekten und verspeist sie genussvoll; ein Rabe führt Wölfe zu verletzten Tieren, die diese dann leicht töten können, wobei dem Raben reichlich Fleischreste bleiben; Blattläuse werden durch Ameisen geschützt, die dafür von diesen den süßen Honigtau erhalten; Mistkäfer reinigen die Höhlen der Erdmännchen von Kot, den sie dann zu einer Kugel formen, in die sie ein Ei legen. Die Partnerschaften werden dabei auf drei Doppelseiten dargestellt, zunächst die beiden Tiere, dann der beidseitige Nutzen. Alle Tiere werden dabei in Text und Bild auf jeweils einer Seite vorgestellt, der Kooperation ist dann eine Doppelseite gewidmet. Das farbenfrohe Sachbilderbuch mit seinen vielen Bildern, das anschaulich zeigt, wie in der Natur alles mit allem verbunden ist, kann Kindern ab 6 Jahren bestens empfohlen werden.

Annelies Mücke

Annelies Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Tierfreundschaften

Tierfreundschaften

Coco & June ; aus dem Niederländischen von Eva Schweikart
Verlag Freies Geistesleben (2023)

[72] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 617103
ISBN 978-3-7725-2911-5
9783772529115
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.