Bohnen, Linsen & Co.

Aus Kichererbsen kann man nicht nur Humus oder Falafel zubereiten, sondern auch Wraps oder Gebäck. Linsen machen als Sprossen im Salat eine ebenso gute Figur wie in der Suppe oder in Muffins, Weiße Bohnen eigenen sich für den Regenbogensalat, Schnittbohnen Bohnen, Linsen & Co. werden zu Pommes und mit der Kakaobohne (die eigentlich eine Frucht ist und nur dem Namen nach in die Reihe passt) werden Oliven schokoliert. Dies sind nur einige Beispiele für die breiten Verwendungsmöglichkeiten der wohlbekannten Hülsenfrüchte. Dabei ist die Auswahl eher orientalisch-mediterran orientiert. Traditionelle hiesige Rezepte hätten das Spektrum noch bereichern können. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Warenkunde. Alle Rezepte sind ansprechend bebildert. Zutaten und Zubereitungsschritte stehen in Spalten gut übersichtlich nebeneinander. Die Zutaten für die manchmal ungewöhnlichen Kreationen sind auch lokal gut erhältlich. So macht das Kochbuch Lust darauf, Neues auszuprobieren, und ist auch schon für kleinere Bestände gut geeignet.

Bohnen, Linsen & Co.

Bohnen, Linsen & Co.

Marie Melchior & Fotos: Betina Hastoft ; Übersetzung: Elke Adams
LV.Buch (2021)

139 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 607511
ISBN 978-3-7843-5698-3
9783784356983
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.