Ritterburg in Gefahr

In dieser bereits in dritter, leicht veränderter Auflage erschienenen LeseTiger-Geschichte (Erstauflage 2005) wird das bekannte Märchen von den drei Rittern, die sich durch eine heldenhafte Tat die Hand der schönen Königstochter verdienen wollen, Ritterburg in Gefahr auf sehr originelle Weise variiert. Im königlichen Wald brennt es seit Wochen immer wieder. Der Feuerteufel kann aber nicht gefasst werden. Weder Ritter "Poldi Planlos" noch "Gero von Grübel" kommen dem Übeltäter auf die Spur. Erst Ritter "Felix Furchtsam", der schon lange in die Königstochter verliebt ist, schafft es schließlich - und das ganz ohne Blutvergießen, worauf ihm der Ehrenname Felix Furchtlos zuerkannt wird und er auch die schöne Königstochter zum Traualtar führen darf. Dieses von Silvio Neuendorf mit vielen hübschen Bildern liebevoll illustrierte Märchen besticht durch eine ausgesprochen witzige, humorvolle und in der Grundstruktur einfach aufgebaute Geschichte, die vor allem bei Jungen im Erstlesealter sehr gut ankommen dürfte. Sehr empfehlenswert!

Ritterburg in Gefahr

Ritterburg in Gefahr

Susanne Blesius. Ill. von Silvio Neuendorf
Loewe (2012)

Lesetiger
35 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 358976
ISBN 978-3-7855-7461-4
9783785574614
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.