Melina und die vergessene Magie

Die 13-jährige Melina kommt nach dem Umzug in eine neue Schule. Dort wird sie von der führenden Clique aufgezogen und in den Schulkeller eingesperrt. Im Dunklen öffnet sich ihr ein Fenster in eine magische Welt. Dort tobt ein Machtkampf zwischen Melina und die vergessene Magie zwei Gruppen von Zauberern. Melina trifft dort auf Tann und Erel. Die drei verbünden sich, um das Land zu retten. Dabei entdeckt Melina, dass sie mit ihrer blühenden Fantasie in der Lage ist, Bedrohungen abzuwenden - eine vergessene Magie. Die gefundene Freundschaft in der magischen Welt macht sie stark und selbstsicher für die Rückkehr in ihre eigene Welt. - Ein spannender Fantasyroman, der fesselnd von einer wirklich fantastischen Welt und ihren Figuren und Bräuchen erzählt. Allen Beständen nachdrücklich empfohlen!

Redaktion

Redaktion

rezensiert für den Borromäusverein.

Melina und die vergessene Magie

Melina und die vergessene Magie

Susanne Mittag
Ueberreuter (2011)

238 S.
fest geb.

MedienNr.: 343618
ISBN 978-3-8000-5612-5
9783800056125
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.