Europa go to

Dieser Band ist nicht dazu gedacht, den Erholungssuchenden während seiner Ferien zu begleiten, vielmehr soll er als "Appetitanreger" die beeindruckende Vielfalt an Reiserouten und Wanderwegen durch den heimischen Kontinent illustrieren. Es geht den Europa go to Autoren nicht darum, nur einige wenige Tourenvorschläge möglichst umfassend auszuarbeiten, sondern im Gegenteil 110 Ideen unterschiedlichster Couleur vorzustellen. Deshalb wird das bei vielen Sachbüchern bewährte Doppelseitenprinzip gewählt. Jeder Trip beginnt mit einer Kurzcharakteristik in wenigen Worten. Dann werden vier bis sechs Highlights herausgestellt und kurz und prägnant dargestellt. Als Bonus folgen pro Vorschlag noch zwei Zugaben, die auch als "Abstecher" deklariert werden. Zur Auflockerung der reinen Textinformation dienen pro Doppelseite zwei Farbfotos sowie ein Kartenausschnitt der Region mit der eingezeichneten Route. Was diesen Führer von vergleichbaren Werken abhebt, ist der Aufbau der sogenannten Infobox. Neben den üblichen Angaben zur besten Reisezeit, der Reisedauer und den zurückgelegten Kilometern wird an 1. Stelle (!) die CO2-Bilanz pro Person angegeben. Die Urlauber sollen dadurch angehalten werden, der Umwelt zuliebe eher "Mit dem Rad um den Bodensee" zu fahren (CO2-Bilanz: 0 kg pro Person) als "Nordnorwegen mit Bus und Bahn" zu bereisen (CO2-Bilanz: 564 kg). Um die Leser/-innen zu mehr Nachhaltigkeit bei ihrer Urlaubsplanung anzuhalten, begnügen sich mehr als drei Viertel aller empfohlenen Trips mit einer Ökobilanz von weniger als 50 kg pro Person. - Für alle Reisenden, die bei ihrer Tourenwahl kein schlechtes Gewissen haben wollen!

Thomas Hübner

Thomas Hübner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Europa go to

Europa go to

[Autorinnen und Autoren: Abigail Blasi, Alex Crevar und viele weitere]
MairDuMont (2022)

255 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig), Karten
fest geb.

MedienNr.: 750250
ISBN 978-3-8297-3195-9
9783829731959
ca. 26,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.