Lautlose Nacht

Hauptpersonen dieses mitreißenden Hörbuchs sind Yasmin, eine britische Physikerin, ihr Mann Matt, der als Tierfilmer in Alaska unterwegs ist, und Ruby, ihre gemeinsame zehnjährige gehörlose Tochter. Yasmin und Ruby sind unterwegs zu Matt, doch Lautlose Nacht das Dorf Anaktue, in dem dieser gelebt hat, ist abgebrannt und Matt von der Polizei für tot erklärt worden. Frau und Tochter jedoch sind überzeugt, dass Matt nicht tot ist, sondern zum Filmen unterwegs war. Bei Temperaturen von unter -30 Grad Celsius machen sie sich in einem entwendeten Truck auf den Weg, um Gewissheit über Matts Schicksal zu bekommen. Auf drei Ebenen erzählt die Autorin diesen packenden Roman: aus der Sicht Rubys mit allen Problemen der Gehörlosigkeit, aber auch den Möglichkeiten der Gebärdensprache und den beeindruckenden Wahrnehmungsmöglichkeiten einer Gehörlosen. Aus der Sicht Yasmins, die über den Beginn ihrer Liebe zu Matt und die drohende Entfremdung der Eheleute sinniert. Die dritte Ebene bilden die eisige Natur in Alaska, der Kampf von Mutter und Tochter gegen Kälte, Schneesturm und einen unheimlichen Verfolger sowie das Thema Fracking, die Risiken dieser Ölfördertechnik und ein daraus resultierender Umweltskandal. Zusammen ergibt dies eine fesselnde Mischung, die von Tanja Geke überaus gekonnt vorgetragen wird und jedem Freund spannender, gut erzählter Geschichten empfohlen werden kann.

Gabriele Güterbock-Rottkord

Gabriele Güterbock-Rottkord

rezensiert für den Borromäusverein.

Lautlose Nacht

Lautlose Nacht

Rosamund Lupton. Tanja Geke liest
Argon (2016)

Argon Hörbuch
6 CD (ca. 446 Min.)
CD

MedienNr.: 587050
ISBN 978-3-8398-1503-8
9783839815038
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.