Reportage Japan

In der mittlerweile über 30 Titel umfassenden Reihe (zuletzt: B. Denscher "Reportage Armenien", BP/mp 10/332) erzählt die österreichische Journalistin kenntnisreich aus Japan. Das Besondere an diesen Reportagen und Essays sind die immer interessanten Reportage Japan Themen. Hier geht es nicht um große Politik, sondern um alltägliche Erfahrungen oder landestypische Besonderheiten. Schon im ersten Kapitel beschreibt sie ihre freundliche Aufnahme bei "ihrer japanischen Familie", den Oginos in Kyoto. Arbeitswelt und -bedingungen, Obdachlose, Umgang mit der Geschichte, Schulbücher, Mangas oder die Begegnungen mit den Schriftstellern Haruki Murakami und Kenzaburo Oe sind weitere Themen. - Gut lesbar und informativ wird eine individuelle, wohlwollende, aber auch kritische Sicht auf das heutige Japan geboten. Ab mittleren Büchereien gut einsetzbar.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Reportage Japan

Reportage Japan

Judith Brandner
Picus-Verl. (2011)

Picus Reportagen
131 S.
fest geb.

MedienNr.: 346308
ISBN 978-3-85452-997-2
9783854529972
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.